Lilith

Als Lilith wird eine historisch/mythologische Figur bezeichnet, die besonders durch ihren Bezug zur christlich-biblischen Schöpfungsgeschichte bekannt ist. Dabei wird Lilith als „erste“ Frau Adams bezeichnet, die eine ihm ebenbürtige (quasi emanzipierte) Position inne hatte, was letztlich zu ihrem Verschwinden aus dem Paradies führte. Ob selbstbestimmt oder vertrieben, wird dabei widersprüchlich wiedergegeben.

Lilith taucht in den meisten heutigen Bibelübersetzungen lediglich an einer Stelle (oft auch als Nachtgeist oder Dämon übersetzt oder ganz weggelassen) auf und das ohne direkten Bezug zu Adam und Eva. Die Verknüpfung ergibt sich aus dem jüdischen Talamut, wobei wohl auch noch später hebräische Schriftgelehrte die Geschichte um Lilith ausbauten und ihren Mythos verfestigten.

Seither ist Lilith dazu verdammt als Dämon des Nachts Kinder zu rauben und töten und Träume zu verfeuchten. (s.a. Succubus)

Höhe/Länge: n.a. Gewicht: n.a. special: n.a.

Gallerie

Ressourcen

2012

2012-10-06

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
Wenn Sie die Buchstaben auf dem Bild nicht lesen können, laden Sie diese .wav Datei herunter, um sie vorgelesen zu bekommen.
 
monster/lilith/lilith.txt · Zuletzt geändert: 2013/10/14 14:27 von vehtoh
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0