Orks

Orks bezeichnet eine Gruppe physiologisch menschenähnlicher Kreaturen, die sich in vielen Kulturen und Mythenwelten wiederfinden. Seit 2001 sind Orks besonders durch das häufige Vorkommen in J.R.R. Tolkiens Herrn der Ringe und den Verfilmungen dieser Saga bekannt, wo sie als niedere, hässliche Gehilfen von Sauron ihr Unwesen treiben. Jedoch ist der Ursprung der Orks (in früheren Mythologien meist Orcus genannt) wesentlich älter.

Doch auch in diesen Schilderungen und Erzählungen werden Orks der Dämonen- und Unterwelt zugeschrieben. Sie sind einfache, garstige, bisweilen auch spaßige auf niedere Triebe und ein niederes Bewusstsein reduzierte Gesellen, die zwar zu rudimentärer Sprache fähig sind, aber eigentlich nur Fressen und Hauen im Sinn haben. Dadurch eigenen sie sich prima als Soldaten für allerlei Schlachten in die sie - gern auch speziell dafür gezüchtet - in imensen Heerschaaren ziehen.

Einen tieferen Einblick in den Orkalltag bekommt man unter anderem in dem Videospiel „Mittelerde: Mordors Schatten“ (org. Middle Earth: Shadow Of Mordor), dass ebenfalls in Tolkiens Herr-der-Ringe-Universum angesiedelt ist. In den vielen Quests und Missionen muss man zwar etliche der Biester töten, aber beim Umherziehen wird man auch immer wieder Zeuge von Gesprächen der Orks und erfährt einiges über ihre Sorgen und Nöte. Dabei sind die individuellen Ausarbeitungen zu einzelnen Ork-Charakteren ziemlich umfangreich und unterhaltsam.

Höhe/Länge: n.a. Gewicht: n.a. special: n.a.

Gallerie

Ressourcen

2015

2015-01-12

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
Wenn Sie die Buchstaben auf dem Bild nicht lesen können, laden Sie diese .wav Datei herunter, um sie vorgelesen zu bekommen.
 
monster/orks/orks.txt · Zuletzt geändert: 2015/01/12 21:49 von vehtoh
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0