Typhon

Der Typhon mach diesem Wiki alle Ehre, wird er doch als unbeschreiblich grässliches Ungeheuer beschrieben. Das Wesen entstammt der griechischen Mythologie und kann als Rachekind von Muttererde 'Gaia' und 'Tartaros', einem Teil der griechischen Unterwelt gesehen werden. Etwas abstrakt, aber früher hatte man halt nix, als blumige Geschichten.

Und Ungeheuer. Und das tödlichste von ihnen ist: Typhos. Der kruden Herkunft mag es geschuldet sein, dass sich das Biest als Riese mit vielen hundert Schlangenköpfen so richtig für keine gängige Form entscheiden kann. Ich könnte mir auch ein Wesen vorstellen, dass sich durch ständige Formwandlung auszeichnet. Eben wie ein Taifun (auch wenn das namensmäßig eher nichts mit einander zu tun hat, wie es scheint), sich beständig dreht und ändert, zwar massiv und bedrohlich, aber eben doch nicht greifbar auftritt.

Seinem unsteten Wesen entsprechend hat Typhon dann auch eine ganze Heerschar an Nachkommen gezeugt. Viele von ihnen haben dabei ein gutes Maß seiner eigenen Monströsität abbekommen, etwa die Chimäre, der Ceberus, der Mantikor und eben auch die Hydra.

Höhe/Länge: n.a. Gewicht: n.a. special: n.a.

Gallerie

Ressourcen

2014

2014-11-14

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
Wenn Sie die Buchstaben auf dem Bild nicht lesen können, laden Sie diese .wav Datei herunter, um sie vorgelesen zu bekommen.
 
monster/typhon/typhon.txt · Zuletzt geändert: 2014/11/14 21:16 von vehtoh
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0