Midgardschlange

Die Midgardschlange (auch als „Jörmungandr“) ist in der nordischen Mythologie eine, den Weltenkreis umschlingende Seeschlange. Dementsprechend ist sie sehr, sehr groß/lang. Bedenkt man, dass es sich um ein Wesen der nordischen Hemisphäre handelt, so kann man ihr wohl nicht den maximalen, äquatorialen Erdumfang von knapp über 40.000 Kilometern zugestehen, aber nimmt man beispielsweise die finnische Stadt Vaasa auf dem 63 Breitengrad als Orientierung, kommt man immerhin auf eine Weltumspannungslänge von 18.193 Kilometern (2pi*6378*cos(63)), was schon eine echt lange Schlange ist. Zudem hat sich Jörmungandr noch selbst in den Schwanz gebissen, d.h. sie wurde sogar noch ein wenig länger.

Höhe/Länge: mindestens 18.000 Kilometer Gewicht: n.a. special: n.a.

Ressourcen

2014

2014-01-08

2013

2013-01-13

früher

2009-12-05

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
Wenn Sie die Buchstaben auf dem Bild nicht lesen können, laden Sie diese .wav Datei herunter, um sie vorgelesen zu bekommen.
 
monster/midgardschlange/midgardschlange.txt · Zuletzt geändert: 2014/01/08 23:46 von vehtoh
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0