Phalanx

Im Videospiel 'Shadow of the Colossus' (2009) taucht in Kapitel 13 ein Wesen namens Phalanx aus dem Wüstensand auf und erhebt sich - bis zu seinem Ableben - mehrfach in die Lüfte. Eine wirkliche Zuordnung fällt bei diesem Wesen (ganz im Gegensatz zu den meisten anderen Kreaturen dieses Spiels) schwer, da sowohl seine Anantomie als auch die untersandische und aeronautische Lebensweise ansonsten nicht wirklich häufig zu beobachten sind.

Daher erscheint Phalanx auch als das authentischste Monster in dem Spiel, das nicht bloß eine Vergrößerung bekannter Lebewesen darstellt. Dennoch gibt finden sich natürlich auch an ihm (ihr?) Merkmale bekannter Organismen. Beispielsweise könnte die „Gliedrigkeit“ des Rumpfes von Hundert- oder Tausendfüßlern inspiriert sein. Die großen, vorderen Flossen erinnern an Walfluken und die Luftsäcke unter dem Körper könnten Adaptionen eines Fregattvogels sein, ebenso wie die Kopfform des Pahlanx an diesen erinnert oder an ein Seepferdchen (Ich wusste ich kenne diesen Kopf ;).

Das Bevorzugen einer Wüstenregion bringt den Phalanx natürlich auch in die Nähe der Sandwürmer aus Dune, von Jhen Mohran aus Monsterhunter oder auch der Tremors (Raketenwürmer) aus den mexikanischen Wüsten.

Höhe/Länge: ca. 170 Meter Gewicht: n.a. special: n.a.

Gallerie

Ressourcen

2012-05-18

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
Wenn Sie die Buchstaben auf dem Bild nicht lesen können, laden Sie diese .wav Datei herunter, um sie vorgelesen zu bekommen.
 
monster/phalanx/phalanx.txt · Zuletzt geändert: 2013/02/05 15:15 (Externe Bearbeitung)
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0