Ouroboros

Eigentlich ist der Ouroboros kein wirkliches Was ist ein Monster?. Es ist ein (anscheinend in vielen Kulturen) auftauchendes Sinnbild für ein Lebewesen, dessen Kopf seinen Schwanz im Maul hat und so einen idealen Kreis bildet. Dieser Kreis symbolisiert ein in sich geschlossenes System oder Wesen, dass von sich selbst (den eigenen Ausscheidungen oder Ressourcen) lebt und keinen Input von der Außenwelt benötigt.

Dadurch hat er auch wenig Interesse sich mit dieser auseinanderzusetzen, was letztlich bedeutet, dass der Ouroboros weder angriffslustig, noch böse, noch zerstörerisch ist. Er ist ja allumfassend versorgt.

Länge: n.a. Gewicht: n.a. special: autarkes Lebewesen ohne Bezug zur Außenwelt

Gallerie

Ressourcen

2015

2015-10-20

2014

2014-12-23

2012

2012-04-28

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
Wenn Sie die Buchstaben auf dem Bild nicht lesen können, laden Sie diese .wav Datei herunter, um sie vorgelesen zu bekommen.
 
monster/ouroboros/ouroboros.txt · Zuletzt geändert: 2015/10/20 23:44 von vehtoh
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0