Trolle

Trolle sind riesige, unheilbringende, mytische Figuren, die zunächst den nordeuropäischen und nordrussischen Gebieten entstammten. Im Zuge der exzessiven popkulturellen Vereinnahmung von Trollen in den letzten ca. 20 Jahren lassen sich aber heutzutagen Trolle in den verschiedensten Ausprägungen und Größen finden.

Ihrem Ursprung nach, kommen Trolle hauptsächlich in abgelegenen, tief verwaldten Gebieten vor, die den imensen, oft berggroßen Wesen genug Schutz und Deckung bieten, um weitgehend unerkannt, nur ab und an mit Menschen zusammenzutreffen. So kommt es nicht von ungefähr, dass sich in vielen nordeuropäischen Ländern auch heute in bei Orts- oder Landschaftsnamen Bezüge zu Trollen finden lassen.

Im Laufe der Zeit subsummierten sich unter Trollbegriff immer mehr Fabelwesen und Figuren aus Legenden und Sagen, sodass 'Troll' ein Sammelbegriff für eben jene Kreaturen wurde und sich eine exakte Taxonomie nur schwer erstellen lässt. Dennoch gibt es einge verbindende Kriterien.

Trolle sind (auch wenn längst nicht mehr alle wirklich riesig sind) mit einer Höhe ab ca. 2,5 bis 3 Metern zumeist doch größer als Menschen. Wobei es die wirklich gewaltigen Exemplare (etwa der Rimetosser) auf Höhen von 100 und mehr Metern bringen. Weiterhin werden Trolle ganz überwiegend als hässliche, knorrige, alte, schrumplige Gesellen beschreiben und dargestellt, mit roten Nasen, Furchen, Warzen, dunkeln Hautflecken, zotteligen Haaren und schiefen Buckel.

Und passend zu diesem Äußeren, zeichnen sie sich auch im Charakter durch klassische, menschliche Untugenden, etwa Poltrigkeit, Unruhe, Grießgrämigkeit, Wut oder Kompromissunfähigkeit aus. Gepaart mit einer Vorliebe für menschliche Snacks, haben sich Trolle smoit nicht wirklich den Ruf von Menschenfreunden eingehandelt.

Höhe/Länge: n.a. Gewicht: n.a. special: n.a.

Gallerie

Ressourcen

2015

2015-08-11

    • „Dieses Wort kommt besonders in der germanischen Mythologie vor, stammt aus dem Skandinavischen und hat die Bedeutung „dämonisches Wesen, das männlich oder weiblich sein, die Gestalt eines Riesen oder eines Zwergs haben kann“. Ferner kann es „grober, ungeschlachter Kerl“ oder „jemand, der [fortgesetzt] beleidigende und diskriminierende Kommentare ins Internet stellt“ bedeuten. „Troll“ ist aber auch Name von Fahrzeugen, Zeitschriften, Filmen und vielfach Familienname sowie die schlechteste Notenstufe in der Zaubereischule Hogwarts der Harry-Potter-Romane.“

2015-01-11

2013

2013-10-14

2013-04-29

2013-04-03

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
Wenn Sie die Buchstaben auf dem Bild nicht lesen können, laden Sie diese .wav Datei herunter, um sie vorgelesen zu bekommen.
 
monster/trolle/trolle.txt · Zuletzt geändert: 2015/08/11 13:47 von vehtoh
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0